Montag, 28. August 2017

Blogtour: "Verlagshaus el Gato" vom 28.08. - 03.09.2017



Blogtour Verlagshaus el Gato

 
Liebe Leser,
 
ich freue mich, die aktuelle Blogtour  Verlagshaus el Gato beginnen zu können und Euch dann gleich so ein tolles Buch vorstellen zu können.
 
Bei mir geht es heute um "Nummer 365 - Die Lichtbringer" von der sympathischen Autorin Sabrina Wolv , schaut unbedingt auch auf Ihrer Autorenseite vorbei!
 
Den kompletten Plan der Tour findet ihr hier - mit dabei sind für "365" noch Manja und für "Eine Samtpfote für Paul" bekommt ihr tolle Beiträge von Eva und Bianca.
Außerdem ist die Samtpfote für den Beauty and the Book-Award vorgeschlagen - um für das Buch zu voten, geht es hier lang!
 
 
 Jetzt aber mal zu unserem heutigen Hauptthema:
 
Die Vorstellung des Buches "365 - Die Lichtbringer"!
 
 
 http://verlagshaus-el-gato.de/produkt/nummer-365-die-lichtbringer/
 
 In einer Welt, in der das Leben unter freiem Himmel nicht mehr möglich ist, leben die Menschen in einer Kuppel namens Eden. Es herrscht Krieg: Krieg gegen die Menschen außerhalb der Kuppel, die diese immer wieder angreifen.

Der 6jährige Strudel ist eines der Kinder, die dazu auserwählt wurden, an der "Akademie" von den sogenannten Lichtbringern zum Elitesoldaten für Eden ausgebildet zu werden. Unter einem grausamen Drill werden die Kinder in verschiedenen Gruppen jahrelang abgeschottet von der Außenwelt in einem grausamen Drill auf den Krieg vorbereitet.

Doch einige Dinge an der Akademie passen für Strudel und seinen Trupp nicht zusammen. Warum werden so junge Kinder zwangsrekrutiert? Warum sind sie so wenige? Und warum erfahren Sie so wenig über die Hintergründe des Krieges und über die Anderen draußen vor der Kuppel? Warum verschwinden immer wieder Kinder?

Hier könnt Ihr auch meine komplette  Rezension zum Buch nachlesen.

Das Buch ist unglaublich toll geschrieben, ich habe es einfach nur verschlungen und kann es wärmstens empfehlen - man merkt, dass die Autorin, die früher selbst mit Kindersoldaten gearbeitet hat, sich bis ins Detail mit deren Gefühlsleben beschäftigt hat und versucht, sich in diese Gemütswelt hineinzuversetzen und uns verstehen zu lassen, was in diesen Menschen vorgeht - denn das Thema ist nicht nur Fantasy, sondern in unserer Welt leider auch Realität.

Die Mischung aus einem grausamen Krieg, bei dem man sich nicht sicher kann, wer die Bösen und die Guten sind, vor einem dystopischen Hintergrund, der den Leser zusätzlich in Schrecken versetzt, und einem rasanten und packenden Schreibstil machen das Buch zu einem absoluten Highlight.

Ich wünsche schon jetzt jedem Leser ganz viel Freude an dieser Lektüre!


 
Gewinnspiel
 
 
Wie bei jeder Blogtour haben wir natürlich auch diesmal wieder Gewinne für Euch im Gepäck!
 
Gewinne:
  1. Preis: Originalzeichnung aus “Eine Samtpfote für Paul?” + das Buch in Print
  2. Preis: Überraschung + “Eine Samtpfote für Paul?” + das Buch in Print
  3. Preis: 1x “Nummer 365” in Print + Stoffbeutel
  4. Überraschung + 1x “Nummer 365” in Print
 
 
 
Klingt super, oder? Um teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Frage in den Kommentaren:
 
Welches dystopische Szenario ist für Euch das Wahrscheinlichste, das auf unserer Erde eintreten könnte? 
 
 
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 03.09.2017.
 
 
 

Und nun hoffe ich, ihr hattet Freude an unserem Beitrag, drücke Euch ganz fest die Daumen für das Gewinnspiel und viel Spaß weiterhin bei der Verfolgung der Tour!
 
Eure Buchfee Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    habe mich auf die Blogtour gefreut, mich interessiert aber "Eine Samtpfote für Paul", das Jugendbuch ist jetzt nicht so mein Genre. Zur heutigen Frage, schwierig! Das es wirklich irgendwann keine Bienen und Schmetterling mehr gibt.

    Schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, es ist ja auch gut das Geschmäcker verschieden sind 😁 Ich hoffe die Beiträge zu Deinem Buch treffen Deinen Geschmack und ich danke Dir für Deine Antwort!

      Löschen
  2. Die Erde wird zerstört durch einen 3. Weltkrieg, es kommen Biowaffen dazu und zerstören die Zivilisation und die Menschheit muss ums Überleben kämpfen. Könnte passieren japp

    AntwortenLöschen
  3. Der 3 Weltkrieg wird das Ende sein der Menschheit und doch hoffe ich das ich es und meine Tochter nicht erleben muss....!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Das Ende wird eintreten wenn durch die Klimaerwärmung immer mehr Landstriche aus dem einen oder anderen Grund nicht mehr bewohnbar sind, die Menschen werden in noch bewohnbare Gegenden drängen, Nahrungsmittel werden nur noch für einige reichen, die Folge sind Hungeraufstände, Kriege und am Ende die Auslöschung der gesamten Menschheit.

    AntwortenLöschen
  5. Die Menschheit wird alle Ressourcen aufgebracht haben und dann gibt es einen Krieg um das, was noch übrig ist. Außerdem werden die Polkappen schmelzen und viele Städte überschwemmt werden.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hey!

    Hmm.... der klimawandel oder krieg....oder das zu Ende gehen der wasserreserven 😞

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interssantes Thema.
    Hmm ich glaube vieles könnte dazu beitragen. Ein Krieg, Naturkatastrophen oder die Erde versinkt im Meer

    AntwortenLöschen
  8. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Auftakt zur Blogtour! Ich denke das wahrscheinlichste dystopische Weltuntergangsszenario ist ein Blackout, der die Welt ins Chaos stürzt. Wir sind inzwischen so abhängig vom Strom, dass ohne Strom alles zusammenbrechen würde - Sicherheit von Industrieanlagen, Information, Fortbewegung, Produktion von Lebensmitteln, Wasserversorgung, Abfallentsorgung u. a.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich glaube, dass es zu einem Dritten Weltkrieg kommen wird und auch die Ressourcen der Erde sich bald zu Ende neigen werden...

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ,

    vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Für mich ist der 3 Weltkrieg das Wahrscheinlichste, das auf unserer Erde eintreten könnte weil das was momentan passiert ist schon beängstigend.

    Liebe Grüße Margareta (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen