Samstag, 4. Februar 2017

Rezension: "Your Style - triff den Moviestar von morgen - Romy" von Kathrin Lena Orso

Titel: Your Style: Triff den Moviestar von Morgen - Romy
Autor: Kathrin Lena Orso
Verlag und Infos: Oetinger34
HC, 209 Seiten
Preis: 9,99 €
Reihe: Ja, Band 1
Genre: Jugendbuch (ab 11 Jahren)

Your Style - triff den Moviestar von Morgen - Romy -  Kathrin Lena Orso


Inhalt:

Romy ist total verliebt in Ben, und sie möchte Filmstar werden. Diese beiden Themen füllen ihr Leben derzeit komplett aus.

Das Vorsprechen in der Theater AG ist für sie die Gelegenheit: Sie kann Ben näher kommen, da er vermutlich den Romeo spielen wird, und sie kann ihrer Schauspielliebe frönen.

Doch es kommt anders, und Romy braucht nun Alternativen, um weiterzukommen - und zwar bei den Jungs und auch beim Schauspiel. Sie weiß günstige Gelegenheiten zu nutzen und schafft es sogar zu einem richtigen Casting - und auch bei den Jungs hat sie durchaus Chancen, nur leider nicht bei dem, den sie will.

Und dann kommt auch noch eine Neue in die Klasse: Josephine. Romy versucht sich mit ihr anzufreunden, doch in Ihrer Clique ist das nicht allen recht.


Beurteilung 

Ja, das ist ein Buch, dass doch eindeutig der Altersstufe entspricht, für die es freigegeben ist. Ein klassisches Buch für junge Mädchen, die frisch in der Pubertät eingetoffen sind, große Träume für die Zukunft haben und anfangen, Jungs richtig gut zu finden.

Trotzdem hat auch mir, die ich gut Romys Mutter sein könnte, das Buch einen Riesenspaß gemacht.

Schon die Gestaltung ist einen Blick wert: Liebevoll und abwechslungsreich illustriert, immer genau zum Inhalt der jeweiligen Seiten passend. Ein tolles Highlight sind die Psychotests, die Romys Freundin gerne entwirft - diese sind in der Lektüre komplett abgedruckt, sogar mit Punkten, und die Auflösungen und Ergebnisse sind hinten im Buch zu finden, so dass man diese Tests als Leser quasi mitmachen kann.

Romy zeigt uns, wie sich ein typisches Mädchen oft entscheiden muss - zwischen der Gruppe bzw. dem "In-Sein", und den Werten, die es eigentlich als richtig empfindet und vielleicht manchmal auch gegen den Willen der Gruppe etwas diesen Werten entsprechend macht oder sagt, was sie selbst in Gefahr bringt, Beliebtheitspunkte bei den Freundinnen oder der Klasse zu verlieren.

Gerade für Mütter mit Mädchen im "schwierigen Alter" , wie wir sie ja selbst fast alle mal waren, kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen, denn es zeigt wichtige Werte auf und bringt aber den Mädchen, die es lesen, auch Verständnis für Situationen entgegen, über die Erwachsene heute nur noch Lächeln oder sich gar nicht mehr daran erinnern können, wie es ist, in diesem Alter zu sein.

Es ist natürlich nicht unbedingt mein Genre, und stellenweise fand ich es auch ein bisschen langweilig, aber über den Tellerrand geschaut und für die Zielgruppe, für die es geschrieben ist, mit Sicherheit ein tolles und lesenswertes Buch, weshalb es von mir noch 4 von 5 Sternchen bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen