Montag, 28. November 2016

Rezension [Die Feenjägerin - Das verbotene Königreich - Elizabeth May]






Titel: Die Feenjägerin - Das verbotene Königreich
Autor: Elizabeth May
Verlag: Heyne
Seiten: 480
Preis: € 14,99

Inhalt:

Aileana ist durch das magische Portal, das sie eigentlich schließen wollte, verschwunden. Auf der anderes Seite, der düsteren Feenwelt, erwartet sie nichts gutes. 
Sie ist dem Feind und Folter ausgeliefert.
Durch unerwartete Hilfe kann sie in die Menschenwelt fliehen, doch dort herrschen mittlerweile die Feen und das Chaos beginnt.

Beurteilung:

Wie schön das der zweite Band übersetzt wurde, wer den ersten Band geliebt hat, wird diesen auch mögen.

Die Geschichte beginnt brutal, sehr brutal. 
Aileana wird von Lonnrach gefoltert und gequält und wie ich finde, nimmt die Autorin hier kein Blatt vor den Mund. 
Selbst als sie befreit wird und in die Menschenwelt zurück kehrt geht es hier nicht sehr zimperlich zu.

Elizabeth May hat dieses wirklich sehr spannend beschrieben, bis ins kleinste Detail.
Einige Geheimnisse werden in diesesm Teil gelüftet was die Autorin sehr gut umschrieben hat. 
Auch hier wird es wieder in keiner Zeile langweilig.
Besonders gut hat mir die beschreibung von Aileanas Fähigkeiten gefallen. 
Auch was es mit Kierans wahrer Identität auf sich hat wurde schön und sehr detailreich erzählt.
Alles in allem ist auch der zweite Teil der Feenjägerin eine gelungene Fortsetzung.
Ich hoffe sehr das wir uns auch auf den dritten Teil der Reihe freuen dürfen, denn es wäre sehr schade wenn dieser nicht übersetzt werden würde.

Auch hier 5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen