Montag, 25. Juli 2016

Rezension: "Ghost 1.1 - Verflucht" von Caroline G. Brinkmann (Aurora 4)

Titel: Ghost 1.1 - Verflucht (Aurora 4)
Autor: Caroline G. Brinkmann
Verlag und Infos: Papierverzierer
E-Book - 2,99 €  - klick 
Reihe: Ja, Aurora 4, Ghost 1




 „Ghost 1.1 – Verflucht"(Aurora 4)Caroline G. Brinkmann

Inhalt:

Eleonora ist das Kind reicher Eltern. Doch sie fühlt sich wohler in der Unterwelt, bei den Gothics und anderen verlorenen Seelen.
Ihre Eltern versuchen sie jedoch immer wieder zu zwingen, an der gehobenen Gesellschaft teilzunehmen, obwohl sie dort aufgrund ihrer Andersartigkeit von allen insgeheim verachtet wird.
Als Eleonora auf einer feinen Gesellschaft Ihrer Tante Gitty begegnet, freut sie sich sehr, denn Gitty ist die einzig Normale unter all ihren versnobten Verwandten.
Leider merkt Eleonora zu spät, dass das gar nicht sein kann, da Gitty schon tot ist. Doch da ist sie schon auf halbem Weg in die Psychiatrie. Und dort werden die Dinge nur noch schlimmer.
Kann das alles etwas mit dem Konzert zu tun haben, auf das sie gar nicht wollte und an das sie sich nicht erinnern kann?



Beurteilung

Mit Eli alias Ghost haben wir die zweite relativ jugendliche Superheldin in unserer Truppe. Das tolle an den Superheldinnen ist, dass sich die Geschichten überhaupt nicht ähneln (abgesehen vom Konzert) und jede ihre ganz eigene faszinierende Idee mit sich bringt.
Mit Ghost wird es zum ersten Mal richtig gruselig –stellenweise haben mich die Szenen arg an Filme wie „the Ring“ oder „the Grudge“ erinnert, und solche Horrorgeschichten mag ich ja unglaublich gern.

Deswegen gefiel mir Ghost bislang von allen Aurora-Heldinnen am allerbesten – auch da ich selbst einen Hang zum Grufti-Style habe.
Eli ist eine supersympathische Protagonistin, und Tante Gitty ist einfach nur cool J Ghost ist leider sehr kurz, ich glaube noch kürzer als die bisherigen Stories, und da es sehr mitreißend geschrieben ist leider auch in einer guten Stunde durch gewesen.
„Ghost“ hat ein sehr spezielles Flair. Man sieht beim Lesen eine einsame Klinik in den Bergen, findet sich auf einer feinen Gesellschaft in gutem Hause, auf einmal in einer düsteren Unterwelt voller morbider Gestalten. Das fand ich beim Lesen extrem reizvoll.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Eli und ihren Freunden und Geistern weitergeht….. auch diese Story hat ihre 5 von 5 Rezisternchen absolut verdient!

 

Ihr wollt mehr zum Aurora - Universum, den Autorinnen oder den Superheldinnen wissen?
Hier findet ihr alle Links - zu den Autoren, den Bloggern, dem Verlag und der Aurora - Homepage! 

 

Die Blogs :























Die Autoren :

www.facebook.com/sandrabaumgaertnerautorin
www.sandra-baumgaertner.de
www.facebook.com/ann-kathrinkarschnickautorin
www.ann-kathrinkarschnick.de
https://www.facebook.com/aetherwelt/?ref=bookmarks
http://www.anja-bagus.de/
https://www.facebook.com/luciawiemer/  http://luciawiemer.blogspot.de/ https://www.facebook.com/sandraflorean.autorin/
http://sandraflorean-autorin.blogspot.de/
https://www.facebook.com/vogltanz
http://www.melanie-vogltanz.net
https://www.facebook.com/stephanie.linnhe/
http://www.stephanielinnhe.com/
https://www.facebook.com/cgbrinkmann/
http://carolinegbrinkmann.weebly.com

Die Homepages:
www.papierverzierer.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen