Dienstag, 2. Februar 2016

Rezension : "Rack - Teil 1" von Ann-Kathrin Karschnik




Rezension zu „Rack“ ( Teil 1 ) von Ann-Kathrin Karschnick

Als E-Book hier erhältlich : Los, lesen !  
112 Seiten 




Rack ist ein Steampunk-Thriller und spielt in der fiktiven Stadt Victoria. 


Es handelt sich dabei um eine Serie, die in 6 Teilen bis etwa Ende des Jahres veröffentlicht wird – von uns bekommt ihr natürlich immer die Rezension dazu :-)


Zum Inhalt : 


Rack hat zusammen mit seinem Gehilfen Theo eine schlecht laufende Detektei in einem heruntergekommenen Viertel Victorias, der beide auch gleichzeitig leben.

Wegen Mietrückstand steht er kurz vor dem Rausschmiss, als die beiden ein Attentat auf die Droschke der wohlhabenden Lady Cunningham durch ein junges blondes Mädchen beobachten und ihr das Leben retten.


Die Lösung ihrer Geldprobleme witternd, ergattern sich Rack und Theo von Lady C. den Auftrag, die Attentäter zu suchen und das Rätsel zu lösen. Dies wird schwieriger als gedacht, denn das Mädchen, dass Theo zum Verhör mitnimmt, kann sich an nichts mehr erinnern, ihr fehlen die zwei letzten Tage komplett.

Lady Cunningham besteht darauf, Rack und Theo bei ihren Ermittlungen zu dem Fall zu begleiten, und zusammen erleben Sie etwas Unerwartetes…


Meine Meinung : 


Der erste Teil von Rack macht auf jeden Fall neugierig auf mehr. Ich kann soviel verraten – gerade als man denkt, in einem nicht besonders spektakulären Western gelandet zu sein, geschieht mit Rack etwas derart Überraschendes, dass es mich mal kurz fast von der Couch geholt hätte – und schwupps, war ich am Haken J Jetzt kann ich den zweiten Teil kaum abwarten. Die Autorin hat es hier geschafft, ein derart unerwartetes Element einzubauen, das ich in dieser Geschichte definitiv nicht erwartet hätte. Das verspricht noch spannend zu werden.

Schade, dass in diesem ersten Teil das Element Steampunk noch etwas zu kurz kommt – es wird zwar immer mal wieder am Rande etwas beschrieben, aber leider wirklich nur in Nebensätzen. Aber auch hier versprechen die letzten Seiten des ersten Teils schon Besserung.


Die Promotion zu der Serie finde ich extrem cool, die Banner mit den Sprüchen, die der Papierverzierer-Verlag uns hier freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, finde ich echt mal ne super Abwechslung und mit den diversen Zitaten werde ich Euch im Verlauf der Rezensionsreihe natürlich immer wieder beglücken J

Bleibt dabei ! In ein paar Wochen gibt’s Feedback zu Teil 2. Natürlich erwarte ich, dass bis dahin jeder Teil 1 gelesen hat, damit ich nicht spoilern muss^^

Viel Spaß damit – wenn es jemand liest, fände ich ein Feedback toll wie ihr es gefunden habt ! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen