Freitag, 2. Februar 2018

Rezension: "Faith - Seelenlos" von J.K. Bloom

Titel: Faith - Seelenlos 
Autor: J. K. Bloom
Verlag und Info: Eisermann Verlag
E-Book,  352 Seiten 
Preis: 3,99 €
Genre: Dystopie
Reihe: Ja, Band 1

Faith - Seelenlos  -  J.K. Bloom

Inhalt

Auf der ganzen Welt sind nur noch wenige Areale von Menschen bewohnbar. Der Rest des Planeten wurde eines Tages von für Menschen hochgiftigen Sporen aus dem Weltraum verseucht. 

Durch das Ereignis entwickelten sich die überlebenden Menschen in verschiedene Gattungen, von denen jede eine ganz eigene Begabung hat. Leider gibt es aber auch einen gewissen Anteil an Menschen, die im Laufe ihres Lebens seelenlos werden - Hüllen, die noch existieren, aber nicht mehr leben. Faith ist eine Medica - mit einer besonderen Heilkraft. Sie ist die einzige aus ihrer Familie, die nicht seelenlos geworden ist.

Faith lebt in ärmlichen Verhältnissen. Um mehr finanzielle Mittel zu bekommen, macht sich Faith auf die Suche nach einem passenden Mann und findet auch einen - doch dann passieren Dinge

Donnerstag, 1. Februar 2018

Rezension: "Komet - der Einschlag" von Larry Niven & Jerry Pournelle

Titel: Komet - der Einschlag
Autor: Larry Niven, Jerry Pournelle
Verlag und Info: Mantikore Verlag
TB, 770 Seiten
Preis: 14,95 €
Genre: Dystopie 
Reihe: Nein

Komet - der Einschlag  -  Larry Niven, Jerry Pournelle


Inhalt 

Tim Hamner ist ein im Geld schwimmender junger Mann, der sich in seiner Freizeit am liebsten als Hobbyastronom betätigt. Eines Tages wird sein Traum wahr: Er entdeckt einen Kometen, der nach ihm und einem Kollegen benannt wird: Der Komet Hamner-Brown ist auf dem Weg zur Erde.

Die Presse bekommt davon Wind und wenige Woche vor dem Eintreffen des Kometen in der Nähe der Erde wird klar, dass es ein ziemliches Spektakel geben wird, das überall zu sehen sein wird. Es wird sogar eine bemannte Raumkapsel ins All geschossen, die den Kometen während seines Vorbeiflugs studieren soll. Doch je näher der Tag rückt, desto mehr Panik macht sich breit:

Mittwoch, 24. Januar 2018

Rezension: "Die Grimm Chroniken I - die Apfelprinzessin" von Maya Shepherd

Titel: Die Apfelprinzessin
Autor: Maya Shepherd
Verlag und Info: Sternensand Verlag
TB, 140 Seiten
Preis: 7,60 €
Genre: Märchenadaption
Reihe: Ja, Band 1 

Die Grimm Chroniken I - Die Apfelprinzessin  -  Maya Shepherd 


Inhalt 

Will, Joe und dessen Schwester Maggy leben zusammen in einer betreuten Wohngruppe, da sie alle ohne ihre Eltern großwerden mussten.

Wills Vater lebt schon seit langem in einer geschlossenen Psychiatrie. Wider Willen besucht ihn Will ab und an, da sein Vater immer nur wieder die gleichen verrückten Geschichten erzählt.

Das aktuelle Jahr 2012 scheint für ihn eine besondere Bedeutung zu haben, doch Will hört seinen Geschichten nicht zu. Erst als er geheimnisvollen Besuch bekommt, der ihm einen Brief von "Königin Mary" überreicht,

Rezension: "Herrscherin der Tausend Sonnen" von Rhoda Belleza

Titel: Herrscherin der Tausend Sonnen
Autor: Rhoda Belleza
Verlag und Info: cbt Verlag
TB, 400 Seiten
Preis: 14,99 €
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Reihe: Ja, Band 1

Herrscherin der Tausend Sonnen - Rhoda Belleza 


Inhalt 

Die junge Rhee ist der letzte Spross der kaiserlichen Familie. Diese kam bei einem Unfall ums Leben, doch Rhee ist von einem Anschlag überzeugt. Sie will Rache nehmen am stellvertretenden Regenten Seotra, der bis zu ihrer Volljährigkeiten das Amt übernommen hat, und von dessen Schuld an der Tragödie sie überzeugt ist.

Doch auch sie selbst wird verfolgt, und so bleibt ihr nichts, als unterzutauchen, um ihr eigenes Leben zu schützen. Sie erfährt, dass Seotra sie bereits als tot deklariert hat, und man hat willkürlich einen Fremden als ihren Mörder an den Pranger gestellt. 

Für Rhee beginnt damit eine Odysee 

Sonntag, 21. Januar 2018

Rezension: "Die Heimsuchung von Grayson Manor" von Cheryl Bradshaw

Titel: Die Heimsuchung von Grayson Manor
Autor: Cheryl Bradshaw
Verlag und Info: Mantikore Verlag
TB, 320 Seiten
Preis: 13,95 €
Genre: Mystery
Reihe: Ja

Die Heimsuchung von Grayson Manor - Cheryl Bradshaw


Inhalt

Addison ist eine junge Studentin. Als ihre Mutter stirbt, erbt sie ein altes Anwesen, womit sie überhaupt nicht gerechnet hat. Sie fährt hin und beschließt, in das Haus einzuziehen.

Allerdings hat sie ein Handicap: Zum ersten Mal seit langer Zeit tritt ihre Gabe wieder zum Vorschein, die sie überwunden geglaubt hat: Sie hat seltsame Visionen. Doch da ihr als Kind keiner geglaubt hat, hat sie so getan, als hätte sie sie nicht mehr, und irgendwann waren sie verschwunden.  Doch jetzt brechen sie wieder hervor.

Addison erfährt von einem Mann, der sich bei ihr als Heimwerker für die nötigsten Reparaturen verdingt, sowie einer Nachbarin, dass sich in dem Haus seltsame Dinge ereignet haben sollen

Rezension: "Am Ende die Zeit" von Daniela Tetzlaff

Titel: Am Ende die Zeit 
Autor: Daniela Tetzlaff 
Verlag und Info: Lysandra Books Verlag 
TB, 540 Seiten
Preis: 15,90 €
Genre: Fantasy
Reihe: Nein

 Am Ende die Zeit - Daniela Tetzlaff 


Inhalt 

Luma lebt zusammen mit Ihrer Mutter Stella ein zurückgezogenes Leben, da sie, obwohl sie selbst nicht weiß warum, immer eine Außenseiterin war und ist.

Was sie nicht weiß: Ihre Mutter ist ein Mensch gewordener Stern. Und zudem läuft die Zeit der Erde aus. Denn ein uralter Handel besagt, dass immer nach einer bestimmten Zeit ein Stern sein Leben opfern muss, um der Erde neue Zeit zu beschaffen.

Lumas Mutter opfert sich - doch etwas geht schief

Rezension: "Der Tiger in der guten Stube" von Abigail Tucker

Titel: Der Tiger in der guten Stube
Autor: Abigail Tucker
Verlag und Info: Theiss Verlag
HC, 304 Seiten 
Preis: 19,95 €
Genre: Sachbuch

Der Tiger in der guten Stube - Abigail Tucker 


Inhalt:

Die Katze, das geheimnisvolle Wesen - dieses Buch versucht der Faszination - oder auch auf der anderen Seite dem Argwohn - die Katzen seit jeher seitens der Menschen auf sich ziehen, auf den Grund zu gehen. Mit Experimenten, Studien und Erfahrungsberichten wird hier darüber spekuliert und fachsimpelt, wie die Katze den Status erhalten hat, den Sie jetzt hat. 

Ich füge hier mal den Klappentext ein: "Katzen sind unsere liebsten Haustiere. Im Laufe ihrer gemeinsamen Geschichte mit uns wurden sie